Wintersheim - das "Höchste" in Rheinhessen

 

WINTERSHEIM AKTUELL

  Terminhinweis:



Neujahrsempfang der Gemeinde:

SONNTAG - 14. Januar, 11.00 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle

 

 


 1250 Jahre Wintersheim   - es geht in den Endspurt

Am vergangenen Sonntag fand im Rahmen unseres Jubiläums der „Brunch am Brunnen“ statt. Die Arbeitskreismitglieder Annika Weigel-Strebel, Heike Bischmann, Katharina Groh und Tina Kaiser hatten eine harmonische und entspannte Veranstaltung unter der Platane an unserem Dorfplatz und Dank der zahlreich von den Gästen mitgebrachten Speisen und Getränken, ein reichhaltiges und großartiges Buffet organisiert. Das Wetter passte perfekt und alle Besucher erlebten einen gemütlichen und sonnigen  Sonntagmorgen in unserer Dorfmitte. Dem Organisationsteam gilt mein besonderer Dank, ebenso den zahlreichen Wintersheimern, die das „Brunchbuffett“ umfangreich füllten.

 

Im Rahmen unseres Sommerprogramms zum 1250-jährigen Jubiläum der Gemeinde Wintersheim geht es mit folgenden weiteren Terminen in den Endspurt unserer Jubiläumsveranstaltungen:

Feierabendschoppen

12. August 2016                       MGV „EINIGKEIT“ 1875

19. August 2016                       Weingut Hohensteinhof  Erwin Huxel & Sohn

26. August 2016                       Weingut Strebel

03. September 2016        34. Wintersheimer WEINWANDERTAG „mal anders“

ab 13.00 Uhr -17.00 Uhr Wanderung durch die Winzerhöfe mit Wein und Sekt-Proben

ab 19.00 Uhr Live Musik mit der Tanzband „FLATRATE“

 

Hierfür gilt es nun noch einmal die Kräfte zu bündeln und diesen besonderen Weinwandertag mit möglichst vielen Helfern durchzuführen. Wir freuen uns über jede helfende Hand. Wer uns unterstützen möchte kann sich bei folgenden Personen gerne melden:

 

Thekendienst MGV Einigkeit 1875:        Manfred Koob Tel: 6303

Essensstand Turnverein 1926 e.V.:        Werner Dettweiler Tel: 1594

Kaffee und Kuchenbufett:                     Silke Köhler Tel: 960…678 od. Gisela Keller Tel:1532

Aufbau und Startkasse:                         Markus Keller Tel : 8548

Vielen Dank im Voraus.

Die Gemeinde Wintersheim wünscht allen Wintersheimern sowie allen Gästen viel Freude beim „Wintersheimer Weinsommer 2016“

gez. Markus Keller

Ortsbürgermeister

 

 

BRUNCH AM BRUNNEN Wintersheimer feiern 1250-jähriges Bestehen des Ortes mit weiterem Event auf dem Dorfplatz

WINTERSHEIM - Die ganze Woche über vertrösteten uns die Wetterfrösche auf Sonntag. Strahlend schöner Sommertag. Kein Wunder, die Wintersheimer haben für diesen Tag „Brunch am Brunnen“ geplant. Um die Wette mit der Sonne strahlen die Gesichter der Besucher. Man sitzt an langen Tischen unter schattenspendenden Schirmen auf dem Gemeinschaftsplatz am Brunnen, schnattert, lacht und lässt es sich vor allem schmecken.

Duft von Kaffee und Rührei wabert in der Luft

Rund 80 der 330 Wintersheimer haben sich angemeldet und ein Buffet bestückt, dass sich die Balken biegen. Der Duft von Kaffee und Rührei aus einer riesigen Elektropfanne, Beitrag von Gisela Keller, Mutter des Bürgermeisters, wabert in der Luft. „Das schreit bald nach Wiederholung!“ Heiko Dettweiler balanciert ein Stück Quiche auf seinen Teller und spricht aus, was alle unterstreichen können. Der Brunch, eine Premiere, ist ein voller Erfolg.

„Auf unsere Dorfgemeinschaft ist Verlass! Wir haben Sitzfleisch und lieben Geselligkeit. Das kann hier noch ausufern“, sagt Annika Strebel. Die Deutsche Weinkönigin 2011/2012 hat die Veranstaltung mit Heike Bischmann, Katharina Groh und Tina Kaiser organisiert. „Im Zuge unseres Jubeljahres, 1250 Wintersheim, haben wir das ganze Jahr hindurch unterschiedliche Veranstaltungen geplant und in einzelnen Teams umgesetzt. Den Brunch haben wir übernommen, Tische und Stühle aufgestellt und die anderen machen lassen.“

Jeder hat sich Besteck, Teller, Becher und Backwerk mitgebracht und zuvor in eine Liste eingetragen, was er an lukullischen Genüssen beizutragen gedenkt. Auf einem großen Tisch sind Worschtkringel und Käse platziert, frische Feigen, Tomate mit Mozzarella, Nudel- und Eiersalat, Kuchen und Torte, herzhaft und süß. Mitgebracht von „Selbstversorgern“, die andere an ihren Köstlichkeiten partizipieren lassen. „Das ist hier kostenlos, ein internes Fest für Wintersheimer“, erklärt Strebel. Eine Clique hat ein Tischtuch ausgebreitet und lässt Sektgläser klingen. „Kann ich von eurem O-Saft haben?“, ruft jemand quer über den Tisch. Immer wieder stößt eine Familie hinzu, versucht ihr Mitgebrachtes auf dem Buffet unterzubringen und belegt den nächsten freien Platz auf Stühlen oder Bänken. Gleich wird es wieder unruhig in den langen Reihen. Was gibt’s Neues auf dem großen Tisch der Leckereien?

Aufstehen, hingehen und probieren, lohnt sich. Das wissen hier alle. „Bei uns sind begnadete Köchinnen beheimatet“, schwärmt Annika Strebel von den Künsten der Winzerfrauen am Herd. Davon überzeugen sich seit einigen Jahren im Sommer inzwischen bis zu 200 Gästen an den freitäglichen „Feierabendschoppen“.

Reihum öffnen die Winzer ab 18 Uhr ihre Höfe. „Da gab es kürzlich sechs Variationen vom Lachs.“ Beim Erzählen läuft Annika Strebel das Wasser im Munde zusammen. Inzwischen machen nicht nur die Winzerbetriebe mit. Vergangene Woche lud das Gasthaus „Zum Rebstock“ zum Feierabendschoppen. Nächste Woche ist der Männergesangverein „Eintracht“ Gastgeber in der Dorfgemeinschaftshalle. Wann, wo, was los ist, erfährt man auf der Homepage. „Am besten aber man wird Stammkunde bei einem der Weinbauern, wie die meisten, und kommt freitags regelmäßig. Das ist Wintersheim“, sagt Annika Strebel stolz. „Wir sind eine kleine Familie mit großem Zusammenhalt. Unkompliziert“, fügt Ortsbürgermeister Keller an.

Quelle: AZ vom 08.08.2016   von Bina Stutz  

 


 

Einladung zur akademischen Feier am 17.06.2016 

Liebe Wintersheimerinnen und Wintersheimer,

1250 Jahre Wintersheim - dieses besondere Ereignis haben wir im Jahre 2016 bereits mit vielen tollen Einzelveranstaltungen gebührend gefeiert. Einige Veranstaltungen werden noch folgen, so auch der

Festakt der Gemeinde Wintersheim

am Freitag dem 17.06.2016 um 19.30 Uhr in der Dorfgemeinschaftshalle.

Hierzu laden wir alle Wintersheimerinnen und Wintersheimer herzlich ein.

Der Festakt wird eröffnet mit einem gemütlichen "come together" bei Sekt und Secco und anschließend durch unsere Ortsvereine umrahmt.

Hinweisen möchte ich auf den am Sonntag, den 19.06.2016 um 14.00 Uhr stattfindenden ökumenischen Festgottesdienst in der evangelischen Kirche mit anschließendem Empfang im Kirchgarten, zu dem ebenso alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind

Wir freuen uns über ihr Erscheinen.

gez.

Markus Keller

Ortsbürgermeister

 


 

Feierabendschoppen auch im Jubiläumsjahr

 

Am den vergangenen beiden Freitagen fand der Auftakt zu den »Feierabend-Schoppen beim Winzer « statt. Die Weingüter Karolinenhof Werner Dettweiler und Hof Westergewann Thomas Bischmann hatten mit ihren vielen Helfern alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Gäste mit leckeren Speisen und Getränken zu verwöhnen. Alle Besucher erlebten an den lauen Sommerabenden einen tollen Auftakt der „Feierabendschoppen beim Winzer“ in den idyllischen und vollbesetzten Winzergärten.

 

Wir laden im Rahmen unseres Sommerprogramms zum 1250-jährigen Jubiläum der Gemeinde Wintersheim an folgenden weiteren Terminen herzlich ein: 

15. Juli 2016              Weingut Gerhard und Frank Walter

22. Juli 2016              Weingut Dätwyl mit „Ü-40 – Party“

29. Juli 2016              Gaststätte »Zum Rebstock«

12. August 2016         Feierabendschoppen beim MGV „EINIGKEIT“ 1875

19. August 2016         Weingut Hohensteinhof Erwin Huxel & Sohn

26. August 2016         Weingut Strebel

 

Schon jetzt vormerken:

SAMSTAG , 03. September 2016 34. Wintersheimer WEINWANDERTAG  „mal anders“

 

Die Gemeinde Wintersheim wünscht allen Wintersheimern sowie allen Gästen viel Freude beim „Wintersheimer Weinsommer 2016“

 

gez. Markus Keller

Ortsbürgermeister

 

Fundsache – Schlüsselbund gefunden

In der vergangenen Woche wurde in der Nähe des Friedhofes (Wirtschaftsweg) ein Schlüsselbund mit 2 Schlüsseln gefunden und bei mir abgegeben. Die Abholung kann im Rathaus während der Sprechstunde (donnerstags von 19.00 -19.30 Uhr) erfolgen.

gez. Markus Keller

Ortsbürgermeister

 

 

 

 

 

 

Brunch am Brunnen / Feierabendschoppen und Weinwandertag

 

 

 

Top